Aufgabendiskussion 8. Türchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • chryso schrieb:

      1) "Jetzt weiß ich nur noch, dass alleFamilien zwischen 14.30 Uhr und 17.00 Uhr abfahren"

      "Zwischen" bedeutet im Deutschen "nicht an den Rändern"
      Was ich bisher durchgelesen habe, ist das bei dieser Aufgabe nicht gemeint, oder?
      Also sollte man das, wenn man schon die Angabe präzisiert, auch noch einmal genauer schreiben

      2) Vielleicht auch, dass mit "Strategie" immer "optimale Strategie" gemeint ist.
      Eine nicht optimale Strategie kann man wahrscheinlich sehr oft finden, dass die Aussage falsch wird.
      1) Richtig, die Familien können auch um 14.30 Uhr oder 17.00 Uhr abfahren, siehe erste Frage. Man könnte dies noch präziser formulieren, da die Deutsche Sprache nicht immer mathematisch eindeutig ist. Mit der Antwortmöglichkeit 4 sollte aber klar sein, dass 17.00 Uhr auch möglich ist und damit auch 14.30 Uhr. Wir wollten nun nachträglich nicht mehr ändern als nötig.

      2) In jeder Antwortmöglichkeit steht immer optimale Strategie-mit-Vorwissen oder optimale-Strategie-ohne-Vorwissen. Ansonsten ist der Text vor den Antwortmöglichkeiten relevant: "Der Weihnachtsmann und Rudoph machen eine Reihe von Beobachtungen übereine optimale Strategie-ohne-Vorwissen. Bei welcher der folgenden Aussagenhaben sie einen Fehler gemacht?"
    • WildSingh schrieb:

      Interessanterweise hat noch niemand geschrieben, dass er die Lösung gefunden hat. Das macht mich etwas stutzig, denn auch bei mir ist es mehr als eine Antwort, die ich ankreuzen könnte. Ich werde das Gefühl nicht los, dass sich bei einer Aussage ein Fehler eingeschlichen hat, der hier noch nicht thematisiert wurde (kann jetzt natürlich nicht sagen, bei welcher...) und würde das gerne den Aufgabensteller fragen. Geht das irgendwie???

      Wenn du dir ganz sicher bist, eine falsche Aussage gefunden zu haben, dann kreuz sie an.
      Sollte sich herausstellen, dass wirklich mehrere Aussagen falsch waren, dann wird normalerweise die Aufgabe nicht gerechnet oder sie wird mit "Abgabezeitverlängerung" geändert
    • Area51 schrieb:

      Jan.Hackfeld schrieb:

      Area51 schrieb:

      Ja, das habe ich und das hätte mich normalerweise auch ausreichend beruhigt, allerdings hat mich ThLs Antwort stutzig gemacht und ich hätte gerne ein Urteil, in welche Richtung ich falsch gedacht habe.
      Ich glaube, du hast richtig gedacht und ThLs Antwort ist in der Tat verwirrend. Schauen wir uns doch mal eine ganz einfach Strategie an: Der Weihnachtsmann fährt die Familien unten nach oben ab und beschenkt sie, sobald sie abgefahren sind. In manchen Fällen, das heißt, bei manchen Abfahrtszeiten ist diese Strategie gut, bei anderen aber sehr schlecht. Das heißt, bei manchen Abfahrtszeiten ist diese Strategie schneller als eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen (und trotzdem ist diese Strategie nicht optimal), bei anderen aber langsamer. Eine optimale-Strategie-ohne-Vorwissen zeichnet sich aber gerade dadurch aus, dass die schlimmste Verspätung gegenüber einer optimalen Strategie-mit-Vorwissen möglichst gering ist.Vielleicht schaust du dir auch nochmal Post 51 an. Dort wird auf einen ähnlichen Aspekt eingegangen.
      Jetzt hab ich mir auch nochmal den vergangenen angesprochenen Post angeschaut und möchte jetzt auf eine letzte Frage reduzieren:Orientiert sich eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen ausschließlich am ungünstigsten Fall oder spielen auch anderen Fälle eine Rolle?

      Aus den meistens Posts kann ich eigentlich herauslesen, dass Ersteres der Fall ist, aber gäbe es dann praktisch gesehen nicht nur eine bzw. zwei optimale Strategien-ohne-Vorwissen, die bei dem absolut schlimmsten Fall die geringste Differenz in der Abflugzeit zu der optimalen Strategie-mit-Vorwissen (zu dem schlimmsten Fall) hätte, dafür aber in anderen Fällen eine viel erheblichere?
      Ersteres ist korrekt. Andere Fälle spielen insofern eine Rolle, dass ich bei diesen natürlich nicht mehr Verspätung als im ungünstigsten haben darf.

      Sagen wir mal, es gibt eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen, die in jedem Fall, auch im ungünstigsten Fall, höchstens X Minuten langsamer ist (und X>=10). Dann kann auch jede andere optimale Strategie-ohne-Vorwissen höchstens X Minuten langsamer sein als eine optimale Strategie-mit-Vorwissen (sonst wäre sie nicht optimal). Es könnte aber Abfahrtszeiten geben, wo eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen S_1 nur 5 Minuten langsamer ist und eine andere optimale Strategie-ohne-Vorwissen S_2 hingegen 10 Minuten langsamer als eine optimale Strategie-mit-Vorwissen. Trotzdem sind sowohl S_1 als auch S_2 optimal, da beide eine optimale Maximalverspätung von X Minuten garantieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jan.Hackfeld ()

    • Ich werde als letzter der Aufgabensteller jetzt schlafen gehen. Letzte Möglichkeit noch schnell eine Frage zu stellen. Ansonsten gute Nacht!

      Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Knobeln und das Gefühl, ein interessantes neues Konzept gelernt zu haben. Entschuldigung für die ungenauen Formulierungen. Ich hoffe, wir konnten alles aufklären.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jan.Hackfeld ()

    • Jan.Hackfeld schrieb:

      Area51 schrieb:

      Jetzt hab ich mir auch nochmal den vergangenen angesprochenen Post angeschaut und möchte jetzt auf eine letzte Frage reduzieren:Orientiert sich eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen ausschließlich am ungünstigsten Fall oder spielen auch anderen Fälle eine Rolle?
      Aus den meistens Posts kann ich eigentlich herauslesen, dass Ersteres der Fall ist, aber gäbe es dann praktisch gesehen nicht nur eine bzw. zwei optimale Strategien-ohne-Vorwissen, die bei dem absolut schlimmsten Fall die geringste Differenz in der Abflugzeit zu der optimalen Strategie-mit-Vorwissen (zu dem schlimmsten Fall) hätte, dafür aber in anderen Fällen eine viel erheblichere?
      Ersteres ist korrekt. Andere Fälle spielen insofern eine Rolle, dass ich bei diesen natürlich nicht mehr Verspätung als im ungünstigsten haben darf.
      Sagen wir mal, es gibt eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen, die in jedem Fall, auch im ungünstigsten Fall, höchstens X Minuten langsamer ist (und X>=10). Dann kann auch jede andere optimale Strategie-ohne-Vorwissen höchstens X Minuten langsamer sein als eine optimale Strategie-mit-Vorwissen (sonst wäre sie nicht optimal). Es könnte aber Abfahrtszeiten geben, wo eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen S_1 nur 5 Minuten langsamer ist und eine andere optimale Strategie-ohne-Vorwissen S_2 hingegen 10 Minuten langsamer als eine optimale Strategie-mit-Vorwissen. Trotzdem sind sowohl S_1 als auch S_2 optimal, da beide eine optimale Maximalverspätung von X Minuten garantieren.
      Vielen Dank, besonders das Beispiel dazu hat mir sehr weitergeholfen. Ich war kurz davor, meine kompletten Gedankengänge zu verwerfen und von vorne zu beginnen, aber letztlich habe ich wohl doch nicht alles falsch gemacht :).
    • @wla70: Die Wettbewerbsleitung wird entscheiden, wie zu verfahren ist. In ähnlichen Fällen (wenn die Aufgabe so substantiell geändert wurde, dass eine erneute Bearbeitung durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sinnvoll erscheint) in vergangenen Jahren wurde mit einem Hinweis-Kästchen auf der Kalender-Seite und der neuen Aufgabe darauf hingewiesen.

      Zusätzliche e-Mails halte ich persönlich dagegen für keine gute Idee. Es ist nämlich einerseits nicht klar, ob die zur Registrierung angegebene e-Mail-Adresse auch so regelmäßig gelesen wird, als dass die Information rechtzeitig ankommt. Zum Anderen kann eine solche e-Mail auch schnell als SPAM aufgefasst werden...


      Aber die Wettbewerbsleitung wird schon sich sinnvoll entscheiden, wie sie verfahren will (und ob sie überhaupt Handlungsbedarf sieht). :)


      Grüße
      Christian
    • Ich habe eine Frage bzgl. Antwortmöglichkeit 8: Ist damit gemeint, dass ...
      a) ... eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen existiert, welche garantiert, dass der Weihnachtsmann, egal, wann die Familien abfahren, stets um 18.00 Uhr abfliegen kann?
      ODER
      b) ... für jede optimale Strategie-ohne-Vorwissen der Weihnachtsmann, egal, wann die Familien abfahren, stets um 18.00 Uhr abfliegen kann?
    • kommutativer_ring schrieb:

      Ich habe eine Frage bzgl. Antwortmöglichkeit 8: Ist damit gemeint, dass ...
      a) ... eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen existiert, welche garantiert, dass der Weihnachtsmann, egal, wann die Familien abfahren, stets um 18.00 Uhr abfliegen kann?
      ODER
      b) ... für jede optimale Strategie-ohne-Vorwissen der Weihnachtsmann, egal, wann die Familien abfahren, stets um 18.00 Uhr abfliegen kann?
      Es ist gemeint, dass es (mindestens) eine optimale Strategie-ohne-Vorwissen gibt, mit der der Weihnachtsmann für jede Abfolge von Abfahrtszeiten der Familien bis 18.00 Uhr mit dem Verteilen der Geschenke fertig ist.
      Deine Interpretation a) stimmt also!
    • M4RTIN schrieb:

      Was wurde beim Text geändert?
      Es wurde die 7. Antwortmöglichkeit umgeschrieben. Sie lautet jetzt:

      "Wenn der Weihnachtsmann die Geschenke bisher ausschließlich im 9. Stock schon verteilt hat, darf er anschließend nicht im 6. Stock darauf warten, dass Familie Baako oder Familie Aloha ihre Wohnung verlassen."

      Vorher stand da nur

      "Wenn der Weihnachtsmann die Geschenke im 9. Stock schon verteilt hat, darf er anschließend nicht im 6. Stock darauf warten, dass Familie Baako oder Familie Aloha ihre Wohnung verlassen."
    • Ich muss jetzt doch nochnal fragen. Die optimale SoV kann zwischendurch angepasst werden, der Weihnachtsmann überlegt sich also je nachdem was er hört wnn er wohin geht, nur dass er eben nicht weiß, was passieren wird.
      Er überlegt sich nicht vorher einen "Kriechplan", von dem er hofft, dass dieser ihm keine Extratouren einträgt.

      Oder anders gesagt, mit der SoV trifft der Weihnachtsmann immer die in diesem Moment statistisch gesehen beste Entscheidung, 10 Minuten vorher hätte er aber evtl. anders entschieden.

      Ich hoffe das war jetzt mehr oder weniger verständlich ausgedrückt.
    • @Kruemelmonster:Bei einer Strategie ohne Vorwissen kann der Weihnachtsmann immer nur mit den Informationen arbeiten, die er bis zum aktuellen Zeitpunkt erhalten hat. Insbesondere weiß er erst zum Abreisezeitpunkt einer Familie, dass sie weg ist, und er in die Wohnung kann. Dementsprechend kann er mit neuen Informationen seine Strategie natürlich anpassen.

      Bei einer Strategie mit Vorwissen kennt er schon im Voraus alle Abfahrtszeiten und kann dementsprechend schon alles von vorn herein einplanen.


      btw: Bei dieser Aufgabe geht es darum, herauszufinden, wie kompetetiv ein Online-Algorithmus ist bzw. überhaupt sein kann.



      Grüße

      Christian
    • Nachtvogel schrieb:

      Ist jetzt die Abgabezeit verändert worden?
      Das ist jetzt ja eine andere Situation!

      Außerdem habe ich erwartet , im Aufgabentext einen Hinweis zu lesen, dass die Geschenke verteilt werden sollen, während die Familien weg sind.
      Die Abgabezeit wurde nicht verändert bisher. Sollte uns auffalen, dass die gesuchte Antwort doch nicht eindeutig ist, dann werden wir die Aufgabe aus der Bewertung herausnehmen. Wer sich sicher ist, dass mehr als eine Aussage in den Antwortmöglichkeiten inkorrekt ist, der möge uns bitte schreiebn :)

      zum Aufgaben text: "Mit welcher Strategie kann ich denn jetzt alle Geschenke verteilen ohne gesehen zu werden?" Solange die Familie im Haus kann er die Geschenke also nicht verteilen. ;)
    • MiriamSch schrieb:

      M4RTIN schrieb:

      Was wurde beim Text geändert?
      Es wurde die 7. Antwortmöglichkeit umgeschrieben. Sie lautet jetzt:
      "Wenn der Weihnachtsmann die Geschenke bisher ausschließlich im 9. Stock schon verteilt hat, darf er anschließend nicht im 6. Stock darauf warten, dass Familie Baako oder Familie Aloha ihre Wohnung verlassen."

      Vorher stand da nur

      "Wenn der Weihnachtsmann die Geschenke im 9. Stock schon verteilt hat, darf er anschließend nicht im 6. Stock darauf warten, dass Familie Baako oder Familie Aloha ihre Wohnung verlassen."
      Mir scheint, diese Korrektur reicht auch noch nicht. Müsste es nicht heißen:
      "Wenn der WM die Geschenke vor 16:40 ausschließlich im 9. Stock verteilt hat ..."?

      <<Keine Details hier zu den Rechnungen :) Rico>>