Feedback zur Aufgabe 24 / Feedback concerning task no. 24

  • Na, das erinnert mich doch sehr an die Aufgabe 6 - das sollte machbar sein!


    Vielen lieben Dank, besonders dir Ariane, für die Unterstützung während der ganzen Zeit!!

    Ich wünsche dem ganzen Team und allen anderen ein frohes Fest. :thumbsup:


    Und ich werde mich nach Weihnachten nochmal an die fehlenden Geometrie-Aufgaben setzen... :/

  • Eine schöne, einfache Aufgabe zum Schluss - top! Vielleicht ein wenig ungüstig, dass zwei Aufgaben mit Graphen hintereinander kommen, aber im Grunde egal, da sie ja schon sehr verschieden waren.


    Auch von mir vielen Dank an alle für die Bereicherung der Adventszeit und bis in ein einer Woche bei der Lösungsdiskussion :)

  • Die letzte Aufgabe ist wirklich nochmals ein schöner Brocken! Glücklicherweise ist sie dann aber auch nicht ganz so schlimm, wie sie zunächst ausschaut, wenn man sich ein paar Prinzipien überlegt hat. Ich kann also doch die Weihnachtstage mit ein paar anderen Dingen zubringen. ^^


    Vielen Dank, dass es auch dieses Jahr wieder einen solch tollen Mathekalender in der Vorweihnachtszeit gab! Er hat wieder viel Freude bereitet und hatte einige gute Herausforderungen dabei. Ich wünsche allen nun ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


    Bis zur Lösungsdiskussion... :thumbsup:

  • Ich wünsche allen ein frohes Fest und hoffe, dass ihr euer Haus auch finden möget. Und nachts schön darauf achten, dass nicht plötzlich eine der Straßen über Wasser führt und man hineinplumpst. Unter diesen Einschränkungen wünsche ich trotzdem einen guten Rutsch :)

    Euer Neuling Pianfensi, der wohl noch gar nicht ahnen kann, was da im Januar noch bevorsteht

  • Danke!


    Danke an alle Aufgabensteller, die Organisatoren und die Superunterstützung hier im Forum, allen voran an Ariane , WoegingerG und ThL und natürlich auch an die vielen anderen!

    Die Aufgaben erschienen mir in diesem Jahr einen Tick leichter, aber auf der anderen Seite hat mir der Kalender so viel Spaß gemacht wie immer, oder mehr sogar...

    Freue mich sehr auf die Lösungsdiskussionen - und auch schon auf den nächsten Kalender!


    Frohes Fest!

  • Eine wunderschöne Aufgabe zum Schluss. Zudem tut es ganz gut, dass man vor den Weihnachtsschlemmereien sich noch etwas auf den Wegen von Wachfried bewegt. Wenn man zuerst ein wenig nachdenkt und dann mal losläuft, dann kommt nach einiger Zeit immer mehr die Erkenntnis, die so langsam aber sicher zur Lösung führt.

    <3 Auch ich möchte mich ganz herzlich bei allen Aufgabenstellern (auch für Aufgabe 18, obwohl die mir wenig Spaß brachte) für die insgesamt doch wieder ganz tollen Aufgaben bedanken.

    Außerdem möchte ich mich bei allen Mitstreitern für die teilweise sehr amüsante Unterhaltung im Forum (insbesondere im Feedback)

    bedanken. :thumbsup:

    Ich hoffe, dass sich (nach einer kleinen Atempause zwischen den Jahren) möglichst viele von euch an der Diskussion der Lösungen im Januar beteiligen (denn das bringt auch noch so die eine oder andere Erkenntnis und amüsante Unterhaltungen).

    Nicht zuletzt wünsche ich allen Mitstreitern und Aufgabenstellern ein frohes Weihnachtsfest (aber nicht so viele Plätzchen wie der Weihnachtsmann essen) und einen guten Rutsch (nicht zu wörtlich nehmen) ins neue Jahr 2019. :)

  • Eine schöne, einfache Aufgabe zum Schluss - top! Vielleicht ein wenig ungüstig, dass zwei Aufgaben mit Graphen hintereinander kommen, aber im Grunde egal, da sie ja schon sehr verschieden waren.


    Auch von mir vielen Dank an alle für die Bereicherung der Adventszeit und bis in ein einer Woche bei der Lösungsdiskussion :)

    Nun ja, Aufgabe 23 kann man auch ohne Graphen lösen. Es hängt also ein bisschen von unserer Vorgangsweise ab, ob man zwei Aufgaben mit Graphen hintereinander hat.

    By the way: Wir haben ja morgen und übermorgen auch zwei Weihnachtsfeiertage direkt hintereinander. ;)

    Ich wünsche dir ein frohes Fest.

  • Wie die Zeit vergeht ... schon wieder zu Ende, der Spaß, schade. Katerstimmung. (Ok, die Diskussion der Lösungen steht noch an, noch sehr spannend.)


    Ein "Danke" an alle Verantwortlichen, insbesondere die Aufgabensteller und Moderatoren!


    24 Aufgaben, nicht zu schwer, nicht zu leicht, nach Möglichkeit alle neu, dazu eine Geschichte erfinden - mit einem lustigen Bild dazu, 10 Antworten, 9 falsch, vorschlagen, die täglichen Fragen beantworten ... es steckt einiger Aufwand hinter diesem Kalender.


    Ich bin durch meine Freundin auf den Kalender aufmerksam gemacht worden und nehme seither teil, 11 mal inzwischen. Schöne Einrichtung.

  • Ich wünsche euch allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest! Kommt heile im neuen Jahr zur Lösungsdisskussion an ;)


    Und ein riesengroßes Dankeschön an Ariane und das Mathekalender-Team für die großartige Betreuung im Forum und die wunderschönen Aufgaben! Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht :S

  • Was, schon wieder vorbei? Gibt's ja echt nicht, wie schnell die Zeit im Dezember immer so vergeht! (Können wir für Januar und Februar nicht vielleicht auch solche Kalender haben - die Zeit scheint ja immer nur zu kriechen).


    Die letzte Aufgabe war zum Glück doch nicht ganz so knifflig wie zunächst befürchtet (auch wenn man mal wieder aufpassen muss, dass man sich nicht verzählt), allerdings war ich in diesem Fall auch ganz froh über den Zeitbonus, weil ich am 24.12. noch schnell die ganzen Geschenke einpacken musste (vorher war ich wegen des Mathekalenders natürlich nicht dazu gekommen).


    Vielen Dank an alle Aufgabensteller für die Mühe beim Austüfteln, Formulieren, Illustrieren und Korrekturrechnen der Aufgaben und natürlich für die engagierte Arbeit im Forum!

    I like to prove it prove it
    I like to prove it prove it
    I like to prove it prove it
    Ya like to . . . PROVE IT!

  • So jetzt war ein bisschen Zeit zwischen dem großen Fressen und dem großen Fressen.

    Und die hat zum Glück auch ausgereicht, um eine sehr schöne, aber auch sehr machbare Aufgabe zum Abschluss zu lösen.


    Auch von mir:

    Einen ganz herzlichen Dank an das Matheon-Team, v.a. an Ariane, die hier gefühlt 24 Stunden an 24 Tagen (und noch darüber hinaus) online war und geduldig die vielen Fragen beantwortet, Beiträge freigeschaltet, Fehler behoben haben! Es hat wieder viel Spaß gemacht, teilzunehmen.

  • Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Betreuer und Aufgabensteller, waren wieder sehr schöne Aufgaben dabei, u. a. wieder mal sehr viele tolle aus Eindhoven: dickes Lob einmal mehr an Wöginger, Hurkens und Kollegen, die wieder enorm fleißig waren, eine Vielzahl an glasklar gestellten, wunderbaren Aufgaben beisteuerten (dies übrigens schon konstant seit vielen Jahren, chapeau!!)

    Die Mischung war prima, einzig die Markovkette vermisste ich dieses Jahr. Die ganz harte Nuss, die einen bis Silvester verfolgt, gab es dieses Jahr nicht.

    Möge es diesen Kalender noch viele Jahre geben 😊.