Eure Fragen zu Aufgabe 12 / Your questions concerning challenge no. 12

  • wenn 2 Wichtel sicher eine Farbe [ ...moderiert ... moderiert ... moderiert ... moderiert ... ] werden die Wichtel [ ...moderiert ... moderiert ...].


    Und noch einmal:

    M ist keine Menge, sondern folgende Zahl:


    Sie arbeiten schließlich eine wirklich geniale Strategie aus, die die Anzahl M unter den 27 möglichen Farbkombinationen maximiert, mit denen sie Kaffee und Kuchen erhalten.

  • also im Verlauf dieses threads wurde doch geschrieben, dass man sich auch vorstellen kann, dass es von jeder Farbe beliebig viele geben könne, sodass man eben nicht von bedingten Wahrscheinlichkeiten ausgehen könne, sonst gäbe es ja noch andere Strategien..

    Bin nun noch verwirrter. Was stimmt denn nun?

  • also im Verlauf dieses threads wurde doch geschrieben, dass man sich auch vorstellen kann, dass es von jeder Farbe beliebig viele geben könne, sodass man eben nicht von bedingten Wahrscheinlichkeiten ausgehen könne, sonst gäbe es ja noch andere Strategien..

    Bin nun noch verwirrter. Was stimmt denn nun?


    Fakt ist: Es ist voellig irrelevant, wovon man ausgeht und was man sich ueber die Wahrscheinlichkeiten alles ueberlegt.


    Im Aufgabentext steht klipp und klar:

    „Die wähle ich völlig zufällig aus, sodass jede der 27 möglichen Farbkombinationen auf Euren Köpfen genau gleich wahrscheinlich ist”, sagt der Weihnachtsmann.


    Das heisst, dass ALLE Farbkombinationen exakt gleich wahrscheinlich sind.

    Wieviele Huete es von jeder Farbe gibt, und auf welche Art der Wiehnachtsmann die Huete waehlt, spielt keine Rolle:

    Er waehlt sie so, dassALLE Farbkombinationen exakt gleich wahrscheinlich sind.



  • Nochmal um das eindeutig zu klären, weil ich mir auch nur die triviale Lösung vorstellen kann und meine diese auch beweisen zu können:

    Die Wichtel können keinerlei Informationen untereinander austauschen, richtig?

    Und dies schließt folgenden Informationsaustausch explizit aus:

    • Sehen / wahrnehmen ob, wann und wieviel Finger die beiden anderen Wichtel heben.
    • Summen, singen, sprechen und sonstige Geräusche.
    • Jedweden übernatürlichen aber Wichteln bekannten Gedanken oder Informationsaustausch.

    Man könnte auch annehmen, der Weihnachtsmann verbannt jeden Wichtel in eine isolierte Box, in der jeder Wichtel die Farben der Mützen der jeweils anderen beiden Wichtel auf einem Monitor sehen kann und dort für sich und einsam seine Antwort in ein Terminal eingibt.

  • Nochmal um das eindeutig zu klären, weil ich mir auch nur die triviale Lösung vorstellen kann und meine diese auch beweisen zu können:

    Die Wichtel können keinerlei Informationen untereinander austauschen, richtig?

    Und dies schließt folgenden Informationsaustausch explizit aus:

    • Sehen / wahrnehmen ob, wann und wieviel Finger die beiden anderen Wichtel heben.
    • Summen, singen, sprechen und sonstige Geräusche.
    • Jedweden übernatürlichen aber Wichteln bekannten Gedanken oder Informationsaustausch.

    Man könnte auch annehmen, der Weihnachtsmann verbannt jeden Wichtel in eine isolierte Box, in der jeder Wichtel die Farben der Mützen der jeweils anderen beiden Wichtel auf einem Monitor sehen kann und dort für sich und einsam seine Antwort in ein Terminal eingibt.


    Ja, genau das hat der Weihnachtsmann gemeint, als er sagte:

    "Ihr könnt die Farben der beiden anderen Mützen sehen, dürft aber keinerlei Informationen untereinander austauschen.”