Feedback zur Aufgabe 24 / Feedback concerning challenge no. 24

  • In diesem Forum könnt ihr euer Feedback zu Aufgabe 24 loswerden.


    Fragen zur Aufgabe 24 könnt ihr hier stellen. Eine Zusammenfassung der bisherigen Diskussion findet ihr hier.


    --------------------------------


    Here, you are welcome to give us feedback concerning the 24th challenge.


    You may ask questions concerning challange no. 24 here. A summary can be found here.

  • Aufgabe 43? Heisst das, dass es noch bis in den Januar weitergeht?

  • Thank you for 24 nice and challenging problems this year (okay, to be honest, for only two I did not really feel any interest; I think these were too abstract, but all others very creative and diverse).

    A special thank for all puzzle makers, drawers of the pictures and of course the forum administrators (especially Ariane; I think 24h/24d on duty?)

    See you all again in December XX-XX :-)

  • Danke für den Adventskalender. Ich hatte das Gefühl, es war dieses Jahr leichter als in den letzten Jahren, aber vielleicht habe ich ja auch nur, dank Euch, ihr nimmermüden Aufgabensteller, gelernt…


    Wie auch immer: Danke für die kleine Knobelaufgabe zum Schluß. Erst dachte ich, das geht ja gar nicht (Weil ich Zerlegungsaufgaben normalerweise nciht mag) aber dann war es doch recht schnell gelöst…

  • Eine schöne und auch anspruchsvolle letzte Aufgabe , vielen Dank an Hennie ter Morsche :thumbsup: (Auch dafür, dass extra ein Holzbrett 42 kleine Quadrate hatte ;))

    Jetzt werde ich mal das Sägemehl zusammenkehren und mich auf die Bescherung freuen.

    Ich wünsche allen Mitstreiterinnen und Mitstreitern frohe Weihnachten und noch viel Erfolg bei der "Restpostenbearbeitung" (d.h. bei den Aufgaben, die man entweder noch nicht gelöst hat, oder bei denen man noch den Beweis für die plausible Lösung sucht.)

    Natürlich wünsche ich auch allen Aufgabenautorinnen und Aufgabenautoren und allen Moderatorinnen und Moderatoren frohe Weihnachten und bedanke mich für die tollen Diskussionen im Forum.

    Ich freue mich jetzt schon auf die ausgiebige Lösungsdiskussion im Januar.:)

  • Ich schließe mich meinen Vor-Postern an, wie in den Vorjahren tolle Aufgaben, die das Mathekalender-Team zusammengetragen hat. Insbesondere gefiel mir dieses Jahr, dass die meisten Aufgabenstellungen sehr kompakt waren und dennoch der Lösungsweg einem (zumindest mir) mit wenigen Ausnahmen nicht direkt ins Auge sprang. Auch wenn ich die Aufgaben, bei denen ich mir noch unsicher bin, wahrscheinlich nicht nochmal aufmache, freue ich mich trotzdem schon auf die Musterlösungen.
    Allen Autoren, Foren-Betreuern und sonstigen am Kalender Beteiligten sowie allen Mitstreitern wünsche ich frohe Feiertage und Alles Gute für 2020.

  • Ein merkwürdiges Jahr: 22 Aufgaben im Galopp - ich habe schon überlegt ob ich

    .. so schlau bin (hüstel) oder

    .. nach etlichen Jahren einige Erfahrung mitbringe und daher weiß wie unsere lieben Aufgabensteller so ticken oder

    .. ob die Aufgaben dieses Jahr recht leicht sind.

    Und dann kamen die Aufgaben 23 und 24, bei denen ich noch kaum vorangekommen bin. Für die 23 habe ich schon etliche Bögen Papier bekritzelt und zu 24 fehlt mir noch eine Idee zu einem systematischen Einstieg - ich mag nicht einfach nur so herumprobieren.


    Frohe Weihnachten und vielen Dank für den Adventskalender und die vielen vergnüglichen Stunden des Tüftelns und Rechnens!

    Schönen Gruß

    Frank

    --

    Seit man begonnen hat, die einfachsten Behauptungen zu beweisen, erwiesen sich viele von ihnen als falsch.

  • Ich kann Frank nur beipflichten - die Aufgabe 24 ist (ähnlich wie 23) hammerhart! Mit solchen Aufgaben tu ich mich ohnehin immer sehr schwer. Zum Glück gibt's dafür ja die Zeitgutschrift, so dass ich genügend Zeit hatte, ein Java-Programm mit ca. 300 LOC zu schreiben, welches mir die Lösungsfindung abnimmt. Das Ergebnis ist wirklich hübsch, aber ohne Programmierung säße ich wahrscheinlich noch in einer Woche daran...


    Trotzdem an dieser Stelle auch noch einmal von mir ein herzliches Dankeschön an alle Rätseldesigner - es hat auch dies Jahr wieder mega viel Spaß gemacht!

  • Auch von meiner Seite frohe Weihnachten und herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer hier sowie die Aufgabensteller. Auch ich fand die Aufgaben in diesem Jahr vom Median her einfacher als die letzten Jahre und die Ausreißer (vom Niveau her nach oben) waren rar gesät.

    Es hat wie immer einen Riesenspaß gemacht!!!

  • An dieser Stelle auch von mir ein RIESEN-LOB! Die Aufgaben fand ich dieses Jahr in Sachen Klarheit und Kompaktheit besonders gelungen. Ein Dankeschön an ALLE Aufgabensteller - das holländische Team der TU Eindhoven inbegriffen - aus deren Feder kommen seit vielen Jahren Top-Aufgaben - fantastisch und bitte weiter so... !


    Ingesamt erschienen mir die Aufgaben auch einfacher als die letzten Jahre, einige wenige Male auch zu einfach... dafür beschäftigen mich im Unterschied zu den letzten beiden Jahren doch ein zwei Aufgaben über den 24.12 hinaus :). Da bin ich schon sehr gespannt auf die Musterlösung.


    Mir persönlich gefällt diese Mischung: einfach/ schwieriger - ist der Dezember doch meist mit vielen anderen Verpflichtungen zeitlich eh schon limitiert - letztendlich ist der Kalender ja auch primär für Schüler gedacht, die Mehrzahl im Forum sind wie ich meine, keine Schüler, mich ingebegriffen...


    Chapeau an das ganze Team, ich werde im Dezember 2020 wohl in meine zwölfte Runde Mathe-Kalender eintauchen, macht immer noch riesig Spaß !!! :thumbsup:
    Hab 2009 davon Wind bekommen, seit dem lässt der Kalender mich nicht mehr los...