Aufgabe 5 / Challenge no. 5

  • Liebe MATHEON-Adventskalender-Fans!


    Wir wünschen euch viel Spaß mit dem 5. Rätsel des MATHEON-Adventskalenders 2018!


    Hier könnt ihr Fragen zur Aufgabenstellung loswerden. Diese werden hier am 5. Dezember in der Zeit von 16 bis 20 Uhr zeitnah beantwortet. Wir bitten um eurer Verständnis, falls wir außerhalb dieses Zeitraums etwas länger zum beantworten brauchen. Eine Zusammenfassung der Diskussion findet ihr im Zusammenfassungsforum.


    Eur Feedback zur Aufgabe könnt ihr im Feedback-Forum loswerden.


    Bitte beachtet in allen Foren und Unterforen die Nettikette und das Gebot, keine Lösungsansätze oder Lösungen zu diskutieren, um eine fairen Wettbewerb zu garantieren.


    Viel Spaß und Erfolg wünschen euch

    Ariane & das MATHEON-Adventskalender-Team smile.png


    ---------


    Dear MATHEON advent calendar fans!


    Have fun with the 5th challenge of this year's MATHEON advent calendar!


    On this board you can ask your questions concerning the task of problem no. 5. Your question will be answered in a short timespan on December 5th during 4pm and 8pm (CET). Please be considerate if answers will be not that promptly given at other times. A summery of this dicussion will be provided on the summary board.



    Please let us know what you think about today's problem on the feedback board.


    Apart from be friendly here (and everywhere), we kindly ask you to abstain from discussing (parts of) the solution on this board to ensure a fair contest!


    Have fun & good luck!

    Ariane & the MATHEON advent calendar team smile.png

  • Hallo,

    gibt es einen direkten eindeutigen weg zum Ziel, oder gehört etwas probieren zur Problemlösung dazu, heißt, muss ich einfach mal anfangen und gucken ob es klappt?
    Ich frage nicht nach dem Weg zum Ziel, nur ob es einen spezifischen gibt.

  • Kann, bis auf die beschriebenen "veränderten" Regeln, von allen gültigen Soduko-Regeln ausgegangen werden? Also gilt z.B. weiterhin die Regel, dass es nur eine Lösung gibt, wie das Feld komplett ausgefüllt sein kann? (Natürlich so, dass alle neuen Regeln auch gelten)

  • Kann, bis auf die beschriebenen "veränderten" Regeln, von allen gültigen Soduko-Regeln ausgegangen werden? Also gilt z.B. weiterhin die Regel, dass es nur eine Lösung gibt, wie das Feld komplett ausgefüllt sein kann? (Natürlich so, dass alle neuen Regeln auch gelten)


    Es gelten genau die Regeln, die im Aufgabentext formuliert sind.

    Du solltest keine zusaetzlichen Regeln dazuerfinden.


    Und wieviele verschiedene Loesungen es gibt, das musst Du schon selbst herausfinden.

  • Kann, bis auf die beschriebenen "veränderten" Regeln, von allen gültigen Soduko-Regeln ausgegangen werden? Also gilt z.B. weiterhin die Regel, dass es nur eine Lösung gibt, wie das Feld komplett ausgefüllt sein kann? (Natürlich so, dass alle neuen Regeln auch gelten)

    Ich glaube gar nicht, dass die Eindeutigkeit der Lösung eine echte Regel beim Sudoku ist. In der Wikipedia steht dazu nur "Die in Medien veröffentlichten Sudoku-Rätsel werden mit der Maßgabe erstellt, eindeutig lösbar zu sein". Die Wikipedia gibt aber auch Sudokus an, die nicht eindeutig lösbar sind. Die Eindeutigkeit der Lösung ist also üblich, aber sicher keine harte Regel.

  • Bei Sudoku gibt es Lösungsstrategien, die sich die Eindeutigkeit der Lösung zu Nutze machen. Und sie sind genau deswegen auch umstritten. Es gibt aber auch Sudokus, die ohne solche Strategien nur durch Probieren lösbar sind.


    Hier stellt sich die Frage aber nicht: Es gibt die Lösungsvariante 10 für "das Ding ist mehrdeutig", deshalb kann man keine Eindeutigkeit voraussetzen. Die Eindeutigkeit ist - sofern gegeben - mit "klassischeren" Strategien zu finden.


    [... Abschnitt von der Moderation gelöscht ... Grund: Lösungsansätze ...] das verrät der Weihnachtsmann bei seiner Fan-Runde zu Neujahr 8o. Ich könnte noch verraten, dass mein Radiergummi heute schwer gelitten hat.