Aufgabe 9 / Challenge no. 9

  • Momentan gibt es mehr als eine richtige Lösung, weil das Sitzenbleiben in einer Linie am Endhaltepunkt und zurückfahren nicht ausgeschlossen wird.

    Frage wurde gerade schon einmal gestellt, da das aber kein Umsteigen ist, sollte es in den Aufgabentext aufgenommen werden.

    Aus dem Aufgabentext: Umstiege finden immer zwischen verschiedenen Linien statt.

  • Blöde Frage, aber ist die Zeit, in der der Zug an den Endstationen die Schienen wechselt, auch fix?

    Was ich meine, ist, braucht die Linie 1 bei Wichtelwerkstatt immer 20 min, damit es wieder los fahren kann, oder kann ich irgendeine Zeit nehmen?


    Vielen Dank für die Antwort im Voraus

  • Um es zu wiederholen: Das spielt keine Rolle. Es geht darum, die Abfahrts- und Ankunftszeiten der Linien im 60-Minuten-Takt festzulegen.

    Die Anzahl der eingesetzen Fahrzeuge limitiert allerdings die Abfahrts- und Ankunfszeiten, siehe 6.) und 7.), also spielt die Anzahl der eingesetzten Fahrzeuge in der Tat eine Rolle. Das zusätzliche Abfahrten nicht erlaubt sind, steht ja auch nicht explizit da, also könnte ich ja nun 120 Fahrzeuge pro Strecke einsetzen und jede Minute in jede Richtung abfahren lassen können, wenn das keine Rolle spielen würde.

  • Die Anzahl der eingesetzen Fahrzeuge limitiert allerdings die Abfahrts- und Ankunfszeiten, siehe 6.) und 7.), also spielt die Anzahl der eingesetzten Fahrzeuge in der Tat eine Rolle. Das zusätzliche Abfahrten nicht erlaubt sind, steht ja auch nicht explizit da, also könnte ich ja nun 120 Fahrzeuge pro Strecke einsetzen und jede Minute in jede Richtung abfahren lassen können, wenn das keine Rolle spielen würde.

    Ein 60-Minuten-Takt heißt, dass auf einer Linie alle 60 Minuten ein Zug fährt. Wenn jede Minute ein Zug fährt, ist das ein 1-Minuten-Takt.

  • Nein und ja.

    Dann halte ich Aussage 6 für fehlerhaft formuliert. Wenn der Weihnachtsmann beim Umstieg noch Puffer hat, dann erreicht er den Polarexpress nun einmal nicht "gerade noch so", sondern dann erreicht er den Polarexpress halt. Vielleicht ist das nur ein regionaler Sprachunterschied, weiß ich nicht, aber manche Leute werden die Aussage dann falsch verstehen und ihren Fehler nicht einmal entfernt ahnen.

  • Dann halte ich Aussage 6 für fehlerhaft formuliert. Wenn der Weihnachtsmann beim Umstieg noch Puffer hat, dann erreicht er den Polarexpress nun einmal nicht "gerade noch so", sondern dann erreicht er den Polarexpress halt. Vielleicht ist das nur ein regionaler Sprachunterschied, weiß ich nicht, aber manche Leute werden die Aussage dann falsch verstehen und ihren Fehler nicht einmal entfernt ahnen.

    Also ich finde es ganz schön sportlich, wenn ich vom Berliner Hauptbahnhof ausgehe 8o

  • Und was ist denn nun mit dem zusätzlichen zweiten Fahrzeug für Linie 5: erlaubt oder nicht?

    Wenn Du die richtige Lösung ermittelt hast, wirst Du merken, dass es unerheblich ist, ob ein zweites Fahrzeug auf Linie 5 eingesetzt wird oder nicht (ausgenommen natürlich Antwort 7 ;-) ).

    Wichtig ist der 60 Minuten-Takt, d.h. genau alle 60 Minuten fährt ein Fahrzeug von der Anfangs- bzw. Endstation jeder Linie ab. Dabei können die Abfahrtszeiten zwischen den verschiedenen Anfangs- und Endstationen unterschiedlich sein.

    Ich hoffe das hilft weiter.

  • Der Weihnachtsmann will ja auch bequem umsteigen, so auch zum Polarexpress... Er baut sich mit den 15 min ja vorher schon ein Puffer > 1 min ein (Name der Station vergessen). Also kann man das auch am Hbf erwarten.


    Streiken dann ab morgen die Wichtel zu Beginn des neuen Fahrplans?

  • Zu Aussage 8: Wenn man bspw. mit der Linie 4 von der Wichtelzentrale beim Rentiergehege ankommt, muss man dann innerhalb von 10 Minuten die Linie 5 in beide Richtungen erwischen können?


    Und kann man die Anzahl der eingesetzten Fahrzeuge auf einer Linie verringern und dafür auf einer anderen Linie vergrößern?

  • Möglicherweise schon beantwortet, vielleicht den bisherigen Aussagen und dem Aufgabentext zu entnehmen, vielleicht ohne Belang - dennoch die Nach-Frage: zu einem gegebenen Zeitpunkt können auf einer Linie zwei Schlitten unterwegs sein, nur eben in verschiedene Richtungen fahrend !?