Musterlösung an Neujahr?

  • Beim Kalender im letzten Jahr gab es das Lösungsheft bereits zum Jahreswechsel. Das hat mir und vielen anderen im forum nicht so gut gefallen, weil die liebgewonnenen Diskussionen über die möglichen Lösungen nicht stattfanden.

    Habt ihr Admins darüber diskutiert und entschieden, oder hat eine erneute Diskussion hier noch einen Einfluss?

    Damit würde ich jetzt hier die Diskussion beginnen.

  • Wann soll das Lösungsheft veröffentlicht werden? 45

    1. Das Lösungsheft bitte erst eine Woche später veröffentlichen. (26) 58%
    2. Das Lösungsheft bitte gleich am 1.1. veröffentlichen. (19) 42%

    Ich war im letzten Jahr so stolz, dass ich das Lösungsheft zum 1.1. fertig hatte, da ich in den Jahren zuvor am 1.1. um 0:03 Uhr die ersten Anfragen per Mail bekommen habe, wo denn das Lösungsheft bleibt ;) Mir wäre aber beides recht.


    Ich mache hier deshalb mal eine Umfrage, ihr könnt aber auch gerne Argumente pro oder kontra in den Thread schreiben.

  • Ich erinnere mich noch aus bisherigen Teilnamen, dass wenn der 1. (und ggf auch der 2.) Januar auf ein Wochenende fielen (zumindest anfangs, ich weiß nicht genau, ob sich das irgendwann geändert hat), die Auswertung erst dementsprechend später zur Verfügung stand, was für mich persönlich, als ich zum ersten Mal diese Erfahrung gemacht hatte, etwas enttäuschend war. Dieses konkrete Problem wird es dieses Jahr natürlich nicht geben, aber jedenfalls wäre ich aus diesem Grund dafür, dass die korrekten Antworten auch weiterhin direkt am 1. verfügbar sind.

    Die Idee, dass das Lösungsheft selber erst veröffentlicht wird, nachdem man etwas Zeit sich mit anderen Teilnehmern über Lösungswege auszutauschen erscheint mir aber durchaus reizvoll.

  • Das Lösungsheft kann meinetwegen warten, aber eine Auswertung hätte ich auch gerne so früh wie möglich.

    Mir war gar nicht klar, dass das an Arbeitszeiten gebunden ist, dachte das wäre automatisiert :/

    Das kann gut sein, dass das inzwischen automatisiert ist. Aber ich bin schon seit einer Weile dabei, wenn ich mich nicht vertan habe seit 2012, und zumindest damals war das noch nicht automatisiert. Es kann gut sein, dass sich das irgendwann mal geändert hat und ich das nur nicht bewusst mitbekommen habe.

  • Das Lösungsheft kann meinetwegen warten, aber eine Auswertung hätte ich auch gerne so früh wie möglich.

    Mir war gar nicht klar, dass das an Arbeitszeiten gebunden ist, dachte das wäre automatisiert :/

    Die Auswertung der Ergebnisse kommt (oder kam bisher) direkt mit dem Gongschlag Neujahr 0 Uhr.


    Es geht nur um die Musterlösung.


    Die kam im letzten Jahr auch am 1. Januar direkt, was die Motivation, die eigenen Lösungen vorzustellen, stark geschmälert hatte... Daher die Umfrage.

    Ich bin auch für eine spätere Freischaltung dses Lösungshefts.


    Dann können wir unsere originellen "dilettantischen" Superlösungen noch vorher präsentieren 😃👍🏼!

  • Ich hätte die Musterlösung gerne so früh wie möglich. Bin nämlich sehr gespannt, nicht nur auf die Antworten, sondern auch auf die Beweise!

    In diesem Zusammenhang verstehe ich einfach nicht die Logik dahinter, für über den Daumen gepeilt 10 Personen die Lösungswege zurückzuhalten, damit diese noch motiviert sind, ihre eigenen Ideen ins Netz zu stellen!

    (Ich meine das nicht grob!)

  • Ich hätte die Musterlösung gerne so früh wie möglich. Bin nämlich sehr gespannt, nicht nur auf die Antworten, sondern auch auf die Beweise!

    In diesem Zusammenhang verstehe ich einfach nicht die Logik dahinter, für über den Daumen gepeilt 10 Personen die Lösungswege zurückzuhalten, damit diese noch motiviert sind, ihre eigenen Ideen ins Netz zu stellen!

    (Ich meine das nicht grob!)

    Gerade in solchen Fällen finde ich den Austausch über die Lösungen vor der Musterlösung sehr sinnvoll, da man auch mitbekommt wie andere die Aufgabe gelöst haben, denn meistens gibt es mehr als einen Einfachen Weg. (In der Musterlösung wird ja nur ein weg dargestellt)

    Wenn keiner eine wirklich schöne Lösung hat kann es dann auch mal vorkommen, dass man gemeinsam Knobelt.


    Am ende ist das aber vor allem Persönliches empfinden, aber für die feststellung, was von der mehrheit besser gefunden wird gibt es ja die Umfrage.

  • Gerade in solchen Fällen finde ich den Austausch über die Lösungen vor der Musterlösung sehr sinnvoll, da man auch mitbekommt wie andere die Aufgabe gelöst haben, denn meistens gibt es mehr als einen Einfachen Weg. (In der Musterlösung wird ja nur ein weg dargestellt)

    Wenn keiner eine wirklich schöne Lösung hat kann es dann auch mal vorkommen, dass man gemeinsam Knobelt.


    Am ende ist das aber vor allem Persönliches empfinden, aber für die feststellung, was von der mehrheit besser gefunden wird gibt es ja die Umfrage.

    Grundsätzlich sehe ich das ähnlich und ich persönlich finde es durchaus besser sich nicht sofort die Musterlösung anzusehen, allerdings hat Blessing tatsächlich einen Punkt damit, dass es prinzipiell natürlich für jeden, der das will, möglich ist die Musterlösung vorerst zu ignorieren selbst, wenn sie bereits veröffentlicht ist. Wenn sie hingegen erst später verfügbar wird, sind davon alle betroffen.

    Insofern bin ich etwas zwiegespalten. Einerseits wäre eine spätere Veröffentlichung definitiv meine persönliche Präferenz, andererseits frage ich mich nach Blessings Beitrag schon, inwiefern das tatsächlich eine Mehrheitsentscheidung sein sollte.

  • Es braucht aber auch keine Minderheitenbevorzugung sein. Ich finde den demokratischen weg gut. Und wir haben diesen Januar erlebt, dass keine echte Diskussion aufkam. Etliche haben im forum geschrieben, dass sie die Diskussion vermissen, aber eben selber auch nicht diskutiert. Ob wir von der Genialität der Musterlösung erschlagen waren, oder es ganz andere Gründe hatte, weiss ich nicht.

  • Grundsätzlich sehe ich das ähnlich und ich persönlich finde es durchaus besser sich nicht sofort die Musterlösung anzusehen, allerdings hat Blessing tatsächlich einen Punkt damit, dass es prinzipiell natürlich für jeden, der das will, möglich ist die Musterlösung vorerst zu ignorieren selbst, wenn sie bereits veröffentlicht ist. Wenn sie hingegen erst später verfügbar wird, sind davon alle betroffen.

    Ich war im letzten Jahr nicht dabei, aber scheinbar hat sich doch gezeigt, dass die gewünschten Diskussionen wegfallen, wenn es bereits eine Musterlösung gibt.


    Wenn die Musterlösung also vorhanden ist, besteht auch dieses Jahr die Gefahr, dass gewünschte Diskussionen wegfallen und die, die diskutieren wollen, damit "enttäuscht" werden.

    Wenn die Musterlösung eine Woche später bekommt, hat immernoch jeder am Ende eine Musterlösung und die Diskutierfreudigen können munter diskutieren. Und selbst für die Aufgabe vom 24.12 wird die Wartezeit "nur" verdoppelt.

    Ich hätte die Musterlösung gerne so früh wie möglich. Bin nämlich sehr gespannt, nicht nur auf die Antworten, sondern auch auf die Beweise!

    In diesem Zusammenhang verstehe ich einfach nicht die Logik dahinter, für über den Daumen gepeilt 10 Personen die Lösungswege zurückzuhalten, damit diese noch motiviert sind, ihre eigenen Ideen ins Netz zu stellen!

    (Ich meine das nicht grob!)

    Zur Zeit wollen 18 Personen, dass die Musterlösung zurückgehalten wird und es wollen nur 12 Personen eine schnelle Veröffentlichung.


    Ich kann aber verstehen, dass man eine "offensichtlich" dumme/unnötige/schädliche Forderung nicht umgesetzt haben möchte, "nur" weil es die Mehrheit fordert.

  • Ich habe mal noch eine andere Frage zu Terminen: sehe ich das richtig, auch für die Aufgabe an Heilig Abend läuft die Zeit ab wie an jedem anderen Wochentag? Könnte man da nicht auch eine längere Frist setzen, denn an dem Tag ist man vielleicht anderweitig stark beschäftigt? Vor allem da die Aufgabe ja erst um 16h kommt...

  • Ich habe mal noch eine andere Frage zu Terminen: sehe ich das richtig, auch für die Aufgabe an Heilig Abend läuft die Zeit ab wie an jedem anderen Wochentag? Könnte man da nicht auch eine längere Frist setzen, denn an dem Tag ist man vielleicht anderweitig stark beschäftigt? Vor allem da die Aufgabe ja erst um 16h kommt...

    Ich habe auf den ersten Blick nichts Diesbezügliches in den Regeln gefunden, insofern kann es sein, dass das inzwischen anders gehandhabt wird. Aber soweit ich mich erinnere, wurde in den Jahren meiner vorherigen Teilnahmen die Aufgabe am 24. bereits vormittags veröffentlicht, damit man eben nachmittags/abends Zeit für Anderes hat. Ich kann mich allerdings nicht mehr erinnern, wie das mit der Abgabefrist gehandhabt wurde.

  • Ich habe mal noch eine andere Frage zu Terminen: sehe ich das richtig, auch für die Aufgabe an Heilig Abend läuft die Zeit ab wie an jedem anderen Wochentag? Könnte man da nicht auch eine längere Frist setzen, denn an dem Tag ist man vielleicht anderweitig stark beschäftigt? Vor allem da die Aufgabe ja erst um 16h kommt...

    Ich habe auf den ersten Blick nichts Diesbezügliches in den Regeln gefunden, insofern kann es sein, dass das inzwischen anders gehandhabt wird. Aber soweit ich mich erinnere, wurde in den Jahren meiner vorherigen Teilnahmen die Aufgabe am 24. bereits vormittags veröffentlicht, damit man eben nachmittags/abends Zeit für Anderes hat. Ich kann mich allerdings nicht mehr erinnern, wie das mit der Abgabefrist gehandhabt wurde.

    Ja, die 24. Aufgabe wird schon um 10 Uhr veröffentlicht. Das Forum wird von 10 bis 13 Uhr besetzt sein.


    In den letzten Jahren hatten wir, soweit ich weiß, eine Zeitgutschrift von 72 Stunden, sodass ihr für eine richtige Lösung bis zum

    • 27.12. um 23:59:59 Uhr 5 Punkte,
    • 28.12. um 17:59:59 Uhr 3 Punkte,
    • 31.12. um 23:59:59 Uhr 1 Punkt

    erhaltet.

  • In Anlehnung an Aufgabe 11:

    Ziel 1: Die Musterlösung soll so früh wie möglich erscheinen.

    Ziel 2: Die Richtigkeit einer individuellen Lösung soll diskutiert werden.
    Ziel 3: Mögliche Fallstricke/Knackpunkte einer Aufgabe sollen diskutiert werden.

    Ziel 3: Die Vollständigkeit/Allgemeingültigkeit eines Lösungsansatzes soll diskutiert werden.

    Ziel 4: Die Eleganz eines Lösungsansatzes soll diskutiert werden.

    Ziel 5: Potentielle Aufgabenerweiterungen oder Verallgemeinerungen eines Problems sollen diskutiert werden.

    Ziel 6: ....


    Fragen:

    - Existiert ein Zielkonflikt?

    - Worauf müssten die möglicherweise bestehenden Konfliktparteien verzichten, um den Konflikt zu lösen?

    - Ist es möglich / realistisch, eine veröffentlichte Musterlösung gedanklich auszublenden?

    - Würden sich Diskussionswillige einer Diskussion angesichts einer veröffentlichten Musterlösung verweigern?

    - Verhindert bereits die Themeneröffnung "Musterlösung an Neujahr" durch Kosakenzipfel eine Wiederholung des letztjährigen Ausfalls der Diskussion?


    Fazit:
    Ich würde mich über eine frühzeitige Musterlösung freuen. - Manchmal übrigens schon nach dem Lesen der Aufgabe ;) -
    Gleichzeitig kann ich mir vorstellen, auch nach der Veröffentlichung einer Musterlösung aufgabenbezogene Diskussionen zu verfolgen oder daran teilzunehmen.