Feedback zur Aufgabe 24 / Feedback concerning challenge no. 24

  • Ein schöner Abschluß, und für meine Einschätzung auch schön leicht. Da kann man jetzt entspannt in den Heiligabend gehen :-)

    Vielen Dank noch einmal allen Aufgabenstellern, Moderatoren, Webprogrammierern etc.

    Frohe Weihnachten

    Ich muss jetzt schnell weg und aufpassen, dass ich nicht dem Grinch in die Arme laufe bevor der Rest verpackt ist. Wo liegen noch einmal die Reste vom Elfenkleber? Und niemand hat mir geholfen die Lichter am Tannenbaum mit frisch geladenen Akkus zu bestücken. Ich brauche einen Wichtel...

  • Ja, meine erste Antwort war leider falsch :(


    Tut mir leid für die Verwirrung!


    Jeder macht irgenwann Fehler! Du hast deinen Fehler schnell geklärt.


    @Alle:

    Ich schlage vor, dass wir uns alle bei Ariane für ihren unermüdlichen (zeitintensiven, kompetenten, hilfreichen, freundlichen) Einsatz für den Kalender bedanken, indem jeder von uns drei ihrer Beiträge mit Daumen hoch bewertet.

  • Also ich finde die Aufgabe nicht wirklich leicht und würde sie zu den schwierigsten acht Aufgaben des Kalenders 2020 zählen (vulgo: zum dreckigen Drittel des Kalenders)

    Du meinst zum interessantesten Drittel des Kalenders ;)


    Ich finde auch, dass es sich um einen schönen Abschluss handelt. Besonders schwer ist die Aufgabe nicht, aber ich würde sie auch nicht als "leicht" bezeichnen.

  • @Alle:

    Ich schlage vor, dass wir uns alle bei Ariane für ihren unermüdlichen (zeitintensiven, kompetenten, hilfreichen, freundlichen) Einsatz für den Kalender bedanken, indem jeder von uns drei ihrer Beiträge mit Daumen hoch bewertet.

    Ich möchte mich auch bei euch für euren Enthusiasmus bedanken <3


    Danke auch an unsere MATH+ Aufgabensteller:innen, die den Kalender mit ihren forschungsnahen Aufgaben bereichert haben und uns hier im Forum kompetent unterstützt haben: Martin Skutella , Karlotta Kruschke , Enrico Bortoletto und viele andere <3<3


    Und natürlich bei WoegingerG , Antonia H , Paul E , Tilman für ihren Einsatz hier im Forum – und für den Kalender insgesamt, ohne den ich wahrscheinlich jetzt auf dem Zahnfleisch laufen würde <3<3<3

  • Nochmal eine sehr interessante Aufgabe zum Abschluss.
    Schade, dass der Kalender schon wieder vorbei ist.

    Also ich finde die Aufgabe nicht wirklich leicht und würde sie zu den schwierigsten acht Aufgaben des Kalenders 2020 zählen (vulgo: zum dreckigen Drittel des Kalenders)

    Die Aufgabe von heute gehört zumindest zu den 8 Aufgaben, denen ich nicht direkt ansehen konnte, dass ich sie lösen kann.

    Ich denke, wenn man ohne langjährige Mathekalender/Matheolympiade/mathematische-Probleme-lösen-Erfahrung bei diesem Kalender mitgemacht hat (und einige "Standard"-Ansätze nicht kennt), lag der Schwierigkeitsgrad der Aufgabe eher im Mittelfeld.

  • Im Endeffekt hilft hier doch einfach der gesunde Verstand, ohne große Mathematiker heran zitieren zu müssen.

    Danke für den Abschluss und für die Arbeit im Forum. Dieses Jahr bin ich bei drei Aufgaben komplett verloren geblieben. Ist aber eine Verbesserung.

    Bei der Mützenaufgabe war der Ruf angsteinflößender als die Aufgabe am Ende selbst.

    Highlights: Billard (dort die allgemeine Lösung entdeckt zu haben, toll)

    Mondrian

    Wurmloch


    Leider wurden E-Mails nicht so konsequent beantwortet :/ 2 von 2 blieben unbeantwortet.

  • Sehr schöne Abschlussaufgabe zum Schluss!! Hat richtig Spaß gemacht heute wieder.


    Noch einmal: vielen vielen vielen Dank - wieder viele tolle Aufgaben dabei. Die Mischung hat gestimmt. Anfangs waren doch sehr viele eher leichtere Aufgaben dabei (natürlich subjektive Einschätzung, aber im Verlgleich vergangener Jahre ist dem schon so!) - gegen Ende waren noch ein paar echte Grübel-Knaller dabei. Super!!
    Was auf jeden Fall sehr gelungen war dieses Mal, ist die Aufteilung schwierigerer Aufgaben auf das Wochenende, das war in früheren Jahren oft nicht so! Kompliment und danke! Ein kleinen Ausreißer gab es vielleicht (auch wieder subjektiv Einschätzung) letzten Montag 21.12 X-Masium - mit der richtige Idee ging s aber auch schnell - wenn man sie aber nicht findet - kann man sich ganz schön im Kreis drehen...
    Mein persönlichen Geschmack treffen immer die Aufgaben aus Holland - die sind fast ausnahmslos weltklasse!!!! :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Aber auch die anderen waren schön, nette Texte, hübsche Knobeleien.


    Jetzt wieder von 100 auf 0: Entzug - ein ganzes Jahr lang ;(


    Allen frohe Weihnachten - besonders in diesem Corona-Jahr war der Kalender gold wert - viele schöne Stunden. Merci!!!!

  • Der Math+ Adventskalender war wie immer wieder eine große Bereicherung in der Adventszeit!

    Auch die heutige Aufgabe hat viel Spaß gemacht.

    Noch einmal einen ganz herzlichen Dank an alle Aufgabensteller*innen und Unterstützer*innen hier im Forum...


    Schöne Weihnachten und ein besseres 2021 an alle!

  • Vielen Dank für diese wunderbare Variation der Treffen- Aufgabe vom letzten Jahr. Ich fand sie dieses Mal nicht einfacher, aber mit weniger Aufwand verbunden.

    Ein dickes Lob an alle Aufgabensteller :thumbsup::thumbsup::thumbsup: des diesjährigen Kalenders, er war, wie jedes Jahr, die Bereicherung der Vorweihnachtszeit.


    Vielen Dank an alle Mitstreitende für die weitgehend tollen Diskussionen und Beiträge hier im Forum. :):):)


    Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten und hoffe, dass ich viele von euch im Januar bei der Diskussion der Lösungen hier im Forum wieder zu treffen.

    Kommt alle gut ins neue Jahr und meidet all zuviel "Tollkirschensaft" und passt auf die Bosonen im Xmasium auf (man weiß oft nicht wo sie sich gerade befinden) ;););)

  • Ich möchte mich auch bei allen bedanken, die dieses Jahr zu diesem lustigen Kalender beigetragen haben. Dazwischen gab es viele Denksportaufgaben! Ich habe noch einige ungelöste Probleme, an denen ich in der nächsten Woche arbeiten werde.:/

    Die X-Masium-Herausforderung war einer meiner Favoriten, weil sie so schwierig, aber möglich war. Dies ist das zweite Jahr, in dem ich an Kalender teilgenommen habe, und ich hoffe, dass ich meinen Rekord verbessert habe. :)


    Jetzt müssen wir bis zum nächsten Jahr warten ...;(


    Ich wünsche Ihnen ein gesundes und mathematisches 2021!:thumbsup: