Aufgabe 16 / Challenge no. 16

  • Liebe MATHEON-Adventskalender-Fans!


    Wir wünschen euch viel Spaß mit dem 16. Rätsel des MATHEON-Adventskalenders 2018!


    Hier könnt ihr Fragen zur Aufgabenstellung loswerden. Diese werden hier am 16. Dezember in der Zeit von 16 bis 19 Uhr zeitnah beantwortet. Wir bitten um eurer Verständnis, falls wir außerhalb dieses Zeitraums etwas länger zum beantworten brauchen. Eine Zusammenfassung der Diskussion findet ihr im Zusammenfassungsforum.


    Eur Feedback zur Aufgabe könnt ihr im Feedback-Forum loswerden.


    Bitte beachtet in allen Foren und Unterforen die Nettikette und das Gebot, keine Lösungsansätze oder Lösungen zu diskutieren, um eine fairen Wettbewerb zu garantieren.


    Viel Spaß und Erfolg wünschen euch

    Ariane & das MATHEON-Adventskalender-Team smile.png


    ---------


    Dear MATHEON advent calendar fans!


    Have fun with the 16th challenge of this year's MATHEON advent calendar!


    On this board you can ask your questions concerning the task of problem no. 16. Your question will be answered in a short timespan on December 16th during 4pm and 7pm (CET). Please be considerate if answers will be not that promptly given at other times. A summery of this dicussion will be provided on the summary board.


    Please let us know what you think about today's problem on the feedback board.


    Apart from be friendly here (and everywhere), we kindly ask you to refrain from discussing (parts of) the solution on this board to ensure a fair contest!


    Have fun & good luck!

    Ariane & the MATHEON advent calendar team smile.png

  • Zumindest bei mir an der Schule wird das so gelehrt, dass die 0, wenn sie nicht explizit ausgeschlossen wird, zu den positiven Zahlen zählt, könnte aber auch daran liegen, dass das Schulsystem nicht immer den besten Weg geht.

    Dass die zu den positiven Zahlen gezählt wird, kenne ich nicht. Ob die 0 zu den natürlichen Zahlen gezählt wird oder nicht, dass kann schon eher von der Schule bzw. vom Lehrer abhängen. Aber ich bin auch schon ein paar Jahre aus der Schule raus...

  • Zumindest bei mir an der Schule wird das so gelehrt, dass die 0, wenn sie nicht explizit ausgeschlossen wird, zu den positiven Zahlen zählt, könnte aber auch daran liegen, dass das Schulsystem nicht immer den besten Weg geht.


    Wo gehst Du denn zur Schule?


    Ich weiss, dass in Belgien die 0 zu den positiven Zahlen gerechnet wird (und in vielen anderen Laendern auch), aber in den Deutschland / Oesterreich / Schweiz / Niederlande (wo die meisten Teilnehmer des Kalenders herkommen) ist 0 im allgemeinen nicht-positiv und nicht-negativ.

  • Wo gehst Du denn zur Schule?


    Ich weiss, dass in Belgien die 0 zu den positiven Zahlen gerechnet wird (und in vielen anderen Laendern auch), aber in den Deutschland / Oesterreich / Schweiz / Niederlande (wo die meisten Teilnehmer des Kalenders herkommen) ist 0 im allgemeinen nicht-positiv und nicht-negativ.

    Sachsen

  • Eine kurze Verstädnisfrage:


    Zu jedem N gibt es sowohl einen 7 Tage Mittelwert als auch einen 10 Tage Mittelwert, der jeweils aus 7 bzw. 10 Mittelwerten bereits besteht? (d.h. für N=1 gibt es 6 resp. 9 Werte davor)


    Oder startet es am Tag 1 (N=1) mit einem Wert ohne das es Werte davor gegeben hat? D.h. einen Mittelwert7 bzw. MIttelwert10 gibt es erst am N=7 bzw. N=10 Tag.

  • Zu jedem N gibt es sowohl einen 7 Tage Mittelwert als auch einen 10 Tage Mittelwert, der jeweils aus 7 bzw. 10 Mittelwerten bereits besteht? (d.h. für N=1 gibt es 6 resp. 9 Werte davor)


    Oder startet es am Tag 1 (N=1) mit einem Wert ohne das es Werte davor gegeben hat? D.h. einen Mittelwert7 bzw. MIttelwert10 gibt es erst am N=7 bzw. N=10 Tag.


    Nein.

    • N ist die Anzahl der Tage, die in Wendelins Geschichte vorkommen: Tag 1, Tag 2, ..., Tag N
    • Wendelin macht eine Aussage ueber jede 7er-Gruppe von Tagen: Die erste derartige Gruppe sind die Tage 1 bis7; die zweite Gruppe sind die Tage 2 bis 8; etc etc etc; die letzte Gruppe sind die Tage N-6 bis N.
    • Wendelin macht ausserdem eine Aussage ueber jede 10er-Gruppe von Tagen
  • Eine kurze Verstädnisfrage:


    Zu jedem N gibt es sowohl einen 7 Tage Mittelwert als auch einen 10 Tage Mittelwert, der jeweils aus 7 bzw. 10 Mittelwerten bereits besteht? (d.h. für N=1 gibt es 6 resp. 9 Werte davor)


    Oder startet es am Tag 1 (N=1) mit einem Wert ohne das es Werte davor gegeben hat? D.h. einen Mittelwert7 bzw. MIttelwert10 gibt es erst am N=7 bzw. N=10 Tag.

    Es wurde an den letzten N Tagen, täglich die Temperatur gemessen. Die Aufgabe sagt:

    "Die Durchschnittstemperatur von je sieben unmittelbar aufeinander folgenden Tagen war immer positiv. Aber jetzt kommt der Knüller: Gleichzeitig war die Durchschnittstemperatur von je zehn unmittelbar aufeinander folgenden Tagen immer negativ!"

    Die jeweils 7 oder 10 aufeinander folgenden Tage sind von den N gemessenen Tagen entnommen. Bei N = 1 hast du nicht genügend Messungen um einen Mittelwert von 7 Tagen zu bilden.