Eure Fragen zu Aufgabe 7 / Your questions concerning challenge no. 7

  • "Zacharias [...] schreibt so nach und nach hunderte Augensummen auf."


    Daraus folgt nach meinem Verständnis unmittelbar, dass er höchstens 100 verschiedene Augensummen aufschreiben kann.


    Ist das so gemeint oder soll die Frage in der Aufgabenstellung eigentlich lauten, wie viele verschiedene Augensummen für das Aufschreiben grundsätzlich in Frage kommen?


    Wenn die richtige Lösung der Aufgabe eine Zahl kleiner als 100 ist, spielt die Antwort auf meine Frage natürlich keine Rolle. Dann frage ich mich allerdings - da ich die Aufgabe noch nicht gelöst habe - warum so viele Antwortmöglichkeiten größer als 100 angeboten sind. Die Antwort auf letzteres ist freilich auch nicht relevant für das Lösen ... ich erwarte daher eigentlich keine Antwort ;-)

  • Du solltest den Aufgabentext noch einmal genau durchlesen und darueber nachdenken.

  • Beitrag von Ariane ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Schon geklärt. ().
  • Guten Morgen zusammen,


    da ich mit [moderiert] ein Ergebnis erhalte, das nicht auswählbar ist, möchte ich nochmal meine Annahmen prüfen:

    1) Der Pfad geht nur nach rechts oder oben - niemals "rückwärts". Deshalb gibt es auch genau 201 Zahlen.

    2) Die Lage des Würfels wird auf dem Pfad nur durch das Kippen verändert, nicht anderweitig.

    3) Die Lage des Würfels am Start ist nicht festgelegt.

    4) Der Würfel ist aber immer derselbe, d.h. die relative Anordnung der Zahlen 1, 2, 3 bleibt konstant.


    1-3 wurden bereits besprochen; 4 scheint aus der Aufgabenstellung hervorzugehen, da bin ich mir aber unsicher.


    Wie seht Ihr das?

  • Wie der erste Satz der Aufgabe schon sagt, besitzt Zacharias einen (großen roten) Spielwürfel. Wenn ein zweiter Würfel mit anderer Zahlenanordnung ins Spiel käme, oder die Zahlen auf dem Würfel zwischendrin geändert würden, dann müsste das in der Aufgabe stehen.

    Wenn also bei Dir ein Ergebnis rauskommt, das nicht in den Antwortmöglichkeiten enthalten ist, solltest Du Deine Lösung noch mal prüfen, statt zu versuchen, Dir die Aufgabe so zurechtzubiegen, dass Deine Lösung passt. ;)

  • Danke für die Antwort, aber das finde ich unangemessen. Ich schrieb doch, dass ich die Aufgabe auch so lese. Ich versuche nicht, etwas zurechtzubiegen, sondern möchte herausfinden, ob meine Interpretation korrekt ist.

    Entschuldigung, ich wollte Dich damit nicht angreifen. Der Kommentar war mit einem Augenzwinkern gemeint, ist aber leider anders rübergekommen (was ich im Nachhinein auch nachvollziehen kann - das hatte ich ungeschickt formuliert). Tut mir leid.

  • Guten Morgen!

    Ich habe heute nochmal drüber nachgedacht, und um ehrlich zu sein, bin ich mir auch ziemlich sicher, dass die richtige Antwort [... moderiert ...] nicht unter den Möglichkeiten ist.

    [... moderiert ...]

    Wahrscheinlich übersehe ich etwas, das tut mir dann Leid, aber da sich auch schon jemand anderes über eine fehlende Antwortmöglichkeit beklagt hat, möchte ich doch wissen, ob die Aufgabe wirklich korrekt ist. Danke!

  • Guten Morgen!

    Ich habe heute nochmal drüber nachgedacht, und um ehrlich zu sein, bin ich mir auch ziemlich sicher, dass die richtige Antwort [... moderiert ...] nicht unter den Möglichkeiten ist.

    [... moderiert ...]

    Wahrscheinlich übersehe ich etwas, das tut mir dann Leid, aber da sich auch schon jemand anderes über eine fehlende Antwortmöglichkeit beklagt hat, möchte ich doch wissen, ob die Aufgabe wirklich korrekt ist. Danke!

    Die Lösung ist unter den angegebenen Antwortmöglichkeiten.

  • Guten Morgen!

    Ich habe heute nochmal drüber nachgedacht, und um ehrlich zu sein, bin ich mir auch ziemlich sicher, dass die richtige Antwort [... moderiert ...] nicht unter den Möglichkeiten ist.

    [... moderiert ...]

    Wahrscheinlich übersehe ich etwas, das tut mir dann Leid, aber da sich auch schon jemand anderes über eine fehlende Antwortmöglichkeit beklagt hat, möchte ich doch wissen, ob die Aufgabe wirklich korrekt ist. Danke!

    Da stehe ich auch gerade. Ich setze mich heute Abend nochmal dran, wäre doch gelacht!

  • Ach, jetzt erkenne ich meinen Fehler: Ich kann nicht lesen... Es heißt "ein Feld nach Norden ODER nach Osten" und nicht "nach Norden UND nach Osten" Es ist merkwürdig, wie man manchmal einen Text zehnmal liest (und ich hab mir dabei wirklich Mühe gegeben!), und dabei jedes mal dasselbe Wort falsch versteht. ;)

  • Ich habe eine Anmerkung zur Formulierung der Antwortmöglichkeiten. Im Prinzip umschließt die k-te Antwort alle k-1 Antworten davor, daher gehe ich davon aus, dass exemplarisch die 2. Antwort heißen sollte: Mindestens 7 und höchstens 10 verschiedene Augensummen und entsprechend für die weiteren Möglichkeiten. Oder ist es tatsächlich genauso gemeint, wie es da steht?


    Ansonsten finde ich die Aufgabe schwierig, aber schön.

  • Ich habe eine Anmerkung zur Formulierung der Antwortmöglichkeiten. Im Prinzip umschließt die k-te Antwort alle k-1 Antworten davor, daher gehe ich davon aus, dass exemplarisch die 2. Antwort heißen sollte: Mindestens 7 und höchstens 10 verschiedene Augensummen und entsprechend für die weiteren Möglichkeiten. Oder ist es tatsächlich genauso gemeint, wie es da steht?


    Ansonsten finde ich die Aufgabe schwierig, aber schön.

    Das wurde ganz am Anfang schon klargestellt:

    Da sicher wieder Fragen dazu kommen, wie denn das Wort "Höchstens" in den Antwortmöglichkeiten zu interpretieren sei:

    Gesucht ist die MAXIMAL MOEGLICHE ANZAHL VON VERSCHIEDENEN AUGENSUMMEN.

    Eine Antwort "Höchstens x verschiedene Augensummen" bedeutet also,


    dass es moeglich ist, dass x verschiedene Augensummen im Notizbuch stehen, und
    dass es unmoeglich ist, dass mehr als x verschiedene Augensummen im Notizbuch stehen.

  • Ich habe eine Anmerkung zur Formulierung der Antwortmöglichkeiten. Im Prinzip umschließt die k-te Antwort alle k-1 Antworten davor, daher gehe ich davon aus, dass exemplarisch die 2. Antwort heißen sollte: Mindestens 7 und höchstens 10 verschiedene Augensummen und entsprechend für die weiteren Möglichkeiten. Oder ist es tatsächlich genauso gemeint, wie es da steht?


    Ansonsten finde ich die Aufgabe schwierig, aber schön.


    Siehe:

    Da sicher wieder Fragen dazu kommen, wie denn das Wort "Höchstens" in den Antwortmöglichkeiten zu interpretieren sei:

    Gesucht ist die MAXIMAL MOEGLICHE ANZAHL VON VERSCHIEDENEN AUGENSUMMEN.


    Eine Antwort "Höchstens x verschiedene Augensummen" bedeutet also,

    • dass es moeglich ist, dass x verschiedene Augensummen im Notizbuch stehen, und
    • dass es unmoeglich ist, dass mehr als x verschiedene Augensummen im Notizbuch stehen.
  • Beitrag von WoegingerG ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Doppelt ().