Beiträge von roldi

    Ist die Aussprache (laut, leise, langsam, schnell, irgendwie "rauf und/oder runter gesungen", rhythmisch verhackstückelt, u.s.w.) ein erlaubtes Mittel, welches Atto einsetzen darf, um bei der Nennung seiner Farbe vorab vereinbarte Informationen zu kommunizieren?

    [... von Moderation bearbeitet...]