Beiträge von Georg J. aus D.

    Ich habe das Python-Programm von st1974 nach Java portiert und erweitert, so dass es auch bei der Minimalanzahl von Viertelkreisen (d. h. Maximalanzahl von Geradenstücken) noch schnell läuft. Es erzeugt die Grafiken zur übergebenen Schachbrettgröße für eine feste Anzahl (oder alle möglichen) Geradenstücke.

    Direkter Download der aktuellen Version 1.1: https://mega.nz/file/eFxXBQiC#…6Fy2BETvb1JaS6xqGThN8ko3w


    Viel Spaß!

    Ich habe fertig!

    Nu loss jonn!


    Dezember

    01.11.2021 30 0-1+10+20+2-1
    02.11.2021 29 0-2+10+20+2-1
    03.11.2021 28 0-3+10+20+2-1
    04.11.2021 27 0-4+10+20+2-1
    05.11.2021 26 0-5+10+20+2-1
    06.11.2021 25 0-6+10+20+2-1
    07.11.2021 24 0-7+10+20+2-1
    08.11.2021 23 0-8+10+20+2-1
    09.11.2021 22 0-9+10+20+2-1
    10.11.2021 21 -10+10+20+2-1
    11.11.2021 20 -11+10+20+2-1
    12.11.2021 19 -12+10+20+2-1
    13.11.2021 18 -13+10+20+2-1
    14.11.2021 17 -14+10+20+2-1
    15.11.2021 16 -15+10+20+2-1
    16.11.2021 15 -16+10+20+2-1
    17.11.2021 14 -17+10+20+2-1
    18.11.2021 13 -18+10+20+2-1
    19.11.2021 12 -19+10+20+2-1
    20.11.2021 11 -20+10+20+2-1
    21.11.2021 10 -21+10+20+2-1
    22.11.2021 9 -22+10+20+2-1
    23.11.2021 8 -23+10+20+2-1
    24.11.2021 7 -24+10+20+2-1
    25.11.2021 6 -25+10+20+2-1
    26.11.2021 5 -26+10+20+2-1
    27.11.2021 4 -27+10+20+2-1
    28.11.2021 3 -28+10+20+2-1
    29.11.2021 2 -29+10+20+2-1
    30.11.2021 1 -30+10+20+2-1
    01.12.202100*1122021

    Mach den November lieber mit 11 statt 10.

    Dann ist die 1 bei n=0 ein typisches artifakt, nur dem Wunsch geschuldet, die Reihe bei n=0 zu beginnen, und die Formel für gerade n nicht nochmals fallzuunterscheiden.

    Die Formel für gerades n liefert aber für n = 0 den Wert 0, den ich auch nachvollziehen kann. Der Wert 1 kommt nicht einmal mit dieser Formel heraus. :(

    Hier mein versprochener Python-Source-Code zur Generierung aller optimalen Lösungen:


    Was ist die Idee hinter diesem Programm, und wie vermeidet es nichtzusammenhängende Wege?

    habe ich das also richtig verstanden, dass die Wahrscheinlichkeiten der beiden Kröten vollkommen irrelevant für die Lösung sind? Man könnte ihnen also alle beliebige Wahrscheinlichkeiten (also z.B. F->0.1&0.9 und K->0.4&0.6) zuweisen?

    Nein, die Wahrscheinlichkeiten müssen für alle Zeitpunkte t proportional zueinander sein, bei der Aufgabe ist der Faktor 2100, bei dem Beispiel von marac ist er 10:

    p(F, t) ~ p(K, t)

    Ah, das erklärt es, mein 68. Platz von 1502 Sonstigen war in der am Freitag generierten Urkunde. Vielleicht war das noch vor der Korrektur bei der einen Aufgabe. Wenn ich die Urkunde jetzt neu lade, ist es auch Platz 96 von 1500 Sonstigen...

    Hattest du bei Aufgabe 15 "Mützenrätsel 2020" als Antwort "8 Wichtel"? Das würde erklären, warum du nach der Korrektur einen schlechteren Platz als vorher hast.