Beiträge von raba

    Der Würfel hat sechs Seitenflächen, die nach Norden, Süden, Osten, Westen, zum Himmel und zum Boden zeigen.

    In der zweiten Phase muß die Zahl auf IRGENDEINER dieser sechs Seitenflächen vorhanden sein.

    Als Seitenfläche eines Würfels kann man kontextbezogen durchaus Unterschiedliches verstehen:

    • In der ersten Phase der Aufgabe ist das ganz klar: jeder Würfel hat sechs Seitenflächen, keine Fläche ist irgendwie bevorzugt.
    • In der zweiten Phase der Aufgabe hingegen haben die Würfel nur noch vier Seitenflächen, denn sie sind in einen Turm eingebaut und damit sind zwei Flächen eben nicht mehr Seitenflächen.

    Aber nun ist das wohl geklärt: Auch beim Einbau in den Turm haben die Würfel im Sinne der Aufgabe weiterhin sechs Seitenflächen.

    Ist der Enfallswinkel der Kugel immer größer als Null oder kann dieser auch gleich null sein?

    Nur ein kleiner Hinweis: in der Optik wird als Einfallswinkel häufig der Winkel zwischen Einfallslot und Lichtstrahl bezeichnet. Ich vermute aber mal, dass, wenn hier von Einfallswinkel die Rede ist, der Winkel zwischen Bahn und Bande gemeint ist.

    Vielleicht sollte man das begrifflich klarstellen.