Beiträge von mathe172

    Bei Annelies Strategie ist jemand "falsch-positiv", wenn beide ihre:seine Tische positiv getestet wurden, sie:er aber nicht infiziert ist.

    Tatsächlich ist dies ein (entscheidender) Unterschied. Zu wissen, dass maximal zwei Personen infiziert sind, ist eine andere Aussage als "Maximal zwei Personen sind infiziert, aber die Wichtel könnten auch denken, dass es eine oder drei sind."

    Dieses Wissen können (und werden, soweit ich die Wichtel kenne) diese auch bestmöglich benutzen.

    Das Zusatzwissen, dass maximal zwei Personen infiziert sind, werden die Wichtel benutzen. Die Frage die du dir stellen musst, um Maras Aussage zu bewerten, lautet: Reicht dieses Wissen in jedem möglichen Fall aus, um die infizierten Wichtel eindeutig zu bestimmen? Wenn nicht, so müssen wir davon ausgehen, dass wir falsch-positive Ergebnisse erhalten. Wenn doch, so ist Maras Aussage korrekt.

    Wenn man das Zusatzwissen nicht benutzen dürfte, würde das ja nichts nützen. Es ist in meinen Augen auch kein Widerspruch, dass sich Maras Aussage auf Annelies Teststrategie bezieht, denn sie fügt dieser Strategie noch das Zusatzwissen "maximal 2 Infizierte" hinzu, ohne an der grundsätzlichen Strategie (Proben gemäß Annelies Aufteilungsvorschlag mischen, Tests durchführen, Ergebnisse mit dem vorhandenen Wissen auswerten) etwas zu ändern.

    Dieser Beitrag wurde von Ariane aus folgendem Grund gelöscht: Ich glaube, die Antwort ist nicht richtig. Jedenfalls hat sie mich verwirrt... (Vor 6 Stunden).

    Betrachte zur Illustration folgende Situation

    [ ... xxx ... Lösungsdiskussion gelöscht ... xxx ... ]

    dann aber doch eher eine aktive Nutzung im Sinne von Situation 2... Antwort von WoegingerG


    Ich fände es schön, wenn bei einer solchen Aufgabe die Abgabefrist verlängert würde, da es ja doch viele Fragen bis in die späte Nacht gab, und, vor allem, immer noch nicht alle beantwortet zu sein scheinen.


    In Anbetracht dessen wäre es super, eine definitive Antwort in der Zusammenfassung zu bekommen (zusammen mit Löschung aller Beiträge die Gegenteiliges behaupten)

    Grundsätzlich schöne Aufgabe. Allerdings wäre es schön, wenn im Forum weniger Wert aufs ausschmücken der Antworten, und mehr auf Präzisierung der Aufgabe gelegt werden würde. Verweise auf nicht-existente Mail-Adressen und Spitzfindigkeiten wie "Ich habe ja nur gesagt 'möchte' und nicht 'muss'" bringen niemanden weiter....

    The way in which Esmeralda presents her idea wants you to use 8 tests on the 8 groups as given. If you should however come up with another strategy, that gives the desired result Esmeralda would love to hear from you. You can email her at:
    esmeralda@wichtelhausen.de

    or simply write a private Email to one of the administrators.

    Wie schon gesagt, die Teststrategie bei Esmeraldas Gruppeneinteilung sollt ihr euch selbst überlegen.

    One does not have to use the first 8 tests on the 8 groups. But you can ;)

    Was jetzt??


    Welche der folgenden Aussagen sind im Bezug auf Esmeralda's Aussage nun wahr?`


    • Man darf die Tests in beliebiger Reihenfolge auf beliebige Subsets von Wichteln anwenden
    • Man muss die ersten 8 Tests auf die 8 Gruppen anwenden. Die anderen beiden Tests darf man auf beliebige Subsets von Wichteln anwenden (nachdem man die anderen Ergebnisse gesehen hat)
    • Man muss die ersten 8 Tests auf die 8 Gruppen anwenden. Die anderen beiden Tests darf man auf beliebige Subsets von Wichteln anwenden (ohne dass man die anderen Ergebnisse gesehen hat)

    • Man muss die ersten 8 Tests auf die 8 Gruppen anwenden. Die anderen beiden Tests darf man nur auf einzelne Wichtel anwenden (man darf also keine neuen Gruppen machen)
    • Man muss die ersten 8 Tests auf die 8 Gruppen anwenden. Die anderen beiden Tests dürfen nicht verwendet werden