Beiträge von ToBecks

    Ruprecht kann immer 3 Zahlen seiner Wahl auf jeden beliebigen Würfel schreiben.


    1. Würfel: 1 * * * * *

    2. Würfel: 2 3 4 * * *

    3. Würfel: 3 4 5 * * *

    4. Würfel: 3 4 7 * * *

    5. Würfel: 5 6 7 * * *

    6. Würfel: 5 6 7 * * *

    7. Würfel: 5 6 7 * * *


    dann bleiben in der 2. Spielrunden immer noch genug Möglichkeiten

    Mit betragsmäßig kleinsten Zahlen:

    1, -29, 1, -27, 1, -25, 1, -23, 1, -19, 1, -17, -15, -31


    aber es geht auch mit komplett unterschiedlichen Zahlen auf den T-Shirts:

    1, -150, 2, -140, 3, -130, 4, -120, 5, -110, 6, -100, 7, -90, -80, -160

    Ok... vielen Dank erstmal an die Admins für die Aufklärung bisher.


    Eine Sache bezüglich Esmeralda ist mir aber auch noch nicht ganz klar: „wir MÜSSEN nur die Gruppen anders einteilen [...]“

    Geht es bei ihrem Einwand darum, dass sie

    grundsätzlich eine bessere Strategie zu haben behauptet (also bessere Erkennung der Infizieren, weniger Fehler, ... was auch immer) oder geht sie letztlich nur nochmal auf das Eindeutigkeits-Thema ein, also dass „falls man wüsste, dass es max. 2 Infektionen gibt“ (weiß man ja nicht), dass dann ihre Strategie eindeutig sei?


    Mir scheint es so, als wäre das zweite der Fall...